Implementierung eines Risikomanagementsystems

Um bestandsgefährdende Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und diesen aktiv entgegenwirken zu können, betreiben die Merseburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, die Stadtwerke Merseburg, die Stadtwerke Weißenfels Energienetze, die Stadtwerke Weißenfels, die Technischen Werke Naumburg und die Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd seit dem Jahr 2015 ein entsprechendes Risikomanagement (RM).

Hierzu wurden in verschiedenen Workshops die Risiken der einzelnen Gesellschaften analysiert, Risikokategorien zugeordnet, klassifiziert und die Verantwortlichkeiten festgelegt. Für jede Gesellschaft wurde ein Risikohandbuch erstellt, welches als Dokumentation der Ausgestaltung des RM-Systems dient. Zusammen mit einer entsprechenden Dienstanweisung wurde das RM-System nun in den aktiven Dienst übernommen.

Zur koordinierenden Unterstützung im Rahmen des Risikomanagements übernimmt die Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd die Aufgabe des zentralen Risikomanagements für alle Gesellschaften.


Dieser Eintrag wurde am 01. Oktober 2015 erstellt.

Ihr Ansprechpartner

Steffen May
Teamleiter Facility Management

(0 34 43) 28 73-600
Kontakt aufnehmen

Wir über uns

Zahlen und Fakten

Leistungen

Referenzen